„Geht´s anders. Geht´s besser. Besser essen. Besser feiern. Besser sein.“

Nach langem überlegen, rechnen und planen habe ich mit meiner Frau Irene, die sich um Organisation, den Service und das Getränkebuffet kümmert 1997 den Gastsaal Franz in Greding / Obermässing gebaut. Eine der besten und zuverlässigsten Adressen wenn es um herrliche, unvergessliche Hochzeitsfeiern geht.

 

Ich, Günter Franz, stamme aus Weinsfeld, und habe 1971 bis 1974 eine Kochlehre
im Stadtparkrestaurant in Nürnberg absolviert.

Meine 1. Stelle war als Commis de Cuisine im Kur- und Sporthotel „ Der Sauerlandstern“ in Willingen / Hochsauerland, wo ich bei der Eröffnung eines 1000 Bettenhotels als einer von 24 Köchen mitwirken durfte. Danach folgte die Stelle als Commis Entremetier im Spezialitätenrestaurant „Hattersheimer Kanne“ bei Frankfurt.
Die Bundeswehrzeit verbrachte ich im Offizierskasino und Truppenküche II
als 1. Koch in Erding. Nach Stationen im Hotel- Restaurant Hubertus in Rotschwaige bei München als Gardemanger und bei CO OP Nordbayern
als Koch und Abteilungsleiter, legte ich 1980 die Küchenmeisterprüfung mit Ausbilderschein (nicht jeder Küchenchef und Meisterkoch hat den Meisterbrief) bei der IHK Regensburg ab.


Anschließend arbeitete in als Küchenmeister im Delikatessenhaus- Restaurant- Partyservice  J*K*Engelbrecht mit einer Küchenbrigade von 12 Mitarbeitern in Nürnberg. 1985 wagte ich den Sprung in die Selbstständigkeit und übernahm die Betriebskantine- Mitarbeiterrestaurant der AOK Mittelfranken in Nürnberg, die ich nun schon seit über 25 Jahren betreibe.

Seminar für Vegetarische- und Vollwerternährung der DGE in Herbststein/Taunus.

Zahlreiche Seminare und Workshops an der DEHOGA Akademie in Bad Überkingen und beim BHG in München über Betriebsführung, Personalführung, Traditionelle Gerichte in moderner Form, Speisekartengestaltung, Koch und Zubereitungstechniken, Partyservice- Catering von der Planung
bis Ausführung, neue Anrichtetechniken, Präsentation,  Fingerfood, Dessertkreationen, usw.

Ein Highlight im März / April 2008 die Einladung zum Ècole Culinaire Küchenevent mit den Sterneköchen Otto Koch und Stefan Marquard,
Authentic Thai Cuisine mit Nitaya (laut Der Feinschmecker „ Beste Thai- Köchin“)
Brände- Schmecken mit Jürgen Marrè Brennmeister der Edelobstbrennerei „Ziegler“ Barista mit Klaus Schreiber.

 

Wettbewerbe:

Gold- und Silbermedaillen bei internationalen Ausstellungen in Italien, Stuttgart, Frankfurt und Nürnberg.
Mit dem Verein Nürnberger Köche sowie der Arbeitsgemeinschaft der Köche Bayern (Bayrische Nationalmannschaft) 2x Großer Preis in Gold bei der HOGA in Nürnberg.

Wir sind nicht alleine:

Tochter Johanna trat nach ihrer Kochausbildung im Altmühltal in den elterlichen Betrieb ein.
„Lernen ist wie Essen. Das kann einem auch niemand abnehmen“ deshalb reiste Johanna bereits im Oktober 2004 nach Österreich um die Stelle als Commis Entremetier über die Wintersaison im 4*s Schlosshotel Fiss anzutreten. Im Sommer zuhause machte sie sich zur nächsten Wintersaison wieder auf nach Österreich, diesmal nach Seefeld ins 5*Hotel Klosterbräu mit Haubenrestaurant Ritter Oswaldstube als Commis Tournant. Ende März kam sie wieder mit neuen Ideen und Rezepten zurück in den elterlichen Betrieb.
Dieser Kreislauf mit dem 5* Hotel Klosterbräu wiederholt sich 2008 bereits zum vierten Mal, mittlerweile bereits im zweiten Jahr als Chef de Partie. Als Dozentin an der Deutschen  Angestelltenakademie gibt sie nebenher noch Unterricht.

Wettbewerbe- Weiterbildung:

Als Auszubildende 3. Platz im Bereich Koch/Köchin bei der Stadtmeisterschaft Ingolstadt (Vorentscheid Achenbachpreis)
 
Oktober 2007 Ausbildereignungsschin IHK Nürnberg

Seminare an der DEHOGA Akademie in Bad Überkingen,
Vorspeisen mit WOW Effekt, Front Cooking, Edle Häppchen- Canapee´s,
Fingerfood, Führungskompetenz.

Auch Tochter Viktoria hat gastronomisches Blut, als ausgebildete Hotelfachfrau mit Ausbildereignungsschein
IHK Nürnberg arbeitet sie in der Sommersaison im Hotel- Gasthof Krone
in Kinding und in der Wintersaison 2008 zum 3. Mal im 5*Hotel Klosterbräu in Seefeld als Chef de Rang mit Inkasso

 

Da wir ein Familienbetrieb sind unterstützt sie uns bei Bedarf ebenso
wie ihre älteren Schwestern Heidi und Katharina im Gastsaal.

„Essen allein war gestern. Heute erlebt man.“


Um alles bewältigen zu Können kümmern sich noch bis zu 15 Mitarbeiterinnen zusätzlich in Küche und Service um das Wohl der Gäste im Gastsaal.

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen um mich bei allen für die Leistungsbereitschaft und die gute, langjährige Mitarbeit herzlich zu bedanken.

 


Team Gastsaal Franz Obermässing

Noch Fragen rund
um Ihre Feier?

Wir beraten Sie gerne!

 

Gastsaal Franz
Küchenmeister
Günter Franz
Hagenbucher Str. 35
91171 Greding / Obermässing

Tel. 0 84 69 / 90 55 84
Fax: 0 84 69 / 90 14 20

info@gastsaal.de
www.gastsaal.de